Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Feminat

Kolumnen | Heidi List | aus FALTER 46/10 vom 17.11.2010

Was Sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Es gibt ja Leute, die sich Filme reinziehen, in denen maskierte Psychos mit langen Blechfingernägeln knutschende Teenies ausbeinen. Mir wird ja schon beim Fischfiletieren schlecht. Wenn ich mich aber echt grausen will, schau ich manchmal in so Onlineforen wie die von der Krone oder Österreich, da weiß man, dass die Gruselspender irgendwo daheim vorm Bildschirm sitzen und einem eher nicht mit der Feuerwehraxt die Klotür einhauen werden.

Ganz interessant, dass die Gruselposter derzeit rings um die rot-grüne Stadtregierung nicht nur so naheliegende Ängste äußern, wie dass die Burkapflicht kommt, der Halbmond auf den Stephansdom montiert wird und Autofahrer künftig straffrei von Radfahrern angeschlatzt werden dürfen. Nein, auch das "Feminat" schwant vielen. Männer werden in Zukunft nicht mehr arbeiten dürfen, und wenn, dann für weniger Geld. Aber nur, wenn sie sich unablässig für ihr Zumpferl entschuldigen. Hat jemand, der sich so was zusammenfantasiert, privat ein Sexualleben? Sollte das Feminat wirklich kommen, wird's auf jeden Fall auch ein paar von den Richtigen treffen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige