Tipps Pop

Österreicher-Konzertwoche im Chelsea

Lexikon | aus FALTER 47/10 vom 24.11.2010

Freitag und Samstag gehören dem Partyvolk, am Sonntag regiert mit den Emil Bulls noch der Harte-Buben-Rock aus Deutschland. Der Rest der Chelsea-Woche präsentiert sich dann aber als kleines Spezialprogramm im Zeichen zeitgenössischer österreichischer Popmusik. Los geht es am Montag mit den britophilen Curbs aus Wien, die ihr zehnjähriges Bestehen feiern; die Salzburger Popinstitution Stootsie gratuliert als Support mit einem Akustikset. Am Dienstag stellt das Linzer Indietrio Tensalomi sein trotz des Titels "Stay Away" sehr freundliches neues Album vor, Tensalomis Labelchef Bernhard Eder ist ebenfalls zu hören. Den Konzertdoppelpackhattrick komplettieren am Mittwoch Aber das Leben lebt und Sweet William van Ghost; auf dieses mehr oder weniger gepflegte Erwachsenenpopangebot folgen am Donnerstag Attwenger. GS

Chelsea, Mo, Di, Mi, Do 21.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige