Tipp Party

Experikremente und Musik in der Ankerbrotfabrik

Lexikon | aus FALTER 47/10 vom 24.11.2010

Experikrement" - unter dieses Motto stellt das Wiener Künstlerduo Stirn Prumzer seine aktuelle Ausstellung, deren Eröffnung mit einem riesenhaften Urknall begangen wird. Die Industrial-Performer Fuckhead setzen die nötigen Kräfte frei, weiters kümmern sich u.a. Jakuzi's Attempt und Nitro Mahalia um den passenden Soundtrack für die ähnlich hardcoreig und postpunkig wirkende Kunst. Licht und begehbare Installationen aus ebendiesem kommen von Pfadfinderei, 4youreye und anderen. Ab Mitternacht übernimmt Apparat, das Berliner Liebkind des vertrippelten Electronica-Techno; DJs wie Patrick Pulsinger überführen das audiovisuelle Gesamt-Experikrement ins Morgengrauen. "Hochkultur als aktionistischen Exzess" von über 60 Künstlern - und das bei freiem Eintritt! KS

Expedithalle Ankerbrotfabrik, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige