Musik Tipps Pop

Wenn die Songs das Jetzt umarmen

Steiermark | aus FALTER 47/10 vom 24.11.2010

Ich konnte mit Hardcore nie etwas anfangen." Das sagt Grant Hart, einer, der das Genre Hardcore-Punk maßgeblich mitprägte, in der aktuellen Ausgabe des Musikjournals Skug. Harts Karriere ist eine Tour de Force in Sachen Rock-'n'-Roll-Leben: 1978 gründet der Schlagzeuger, Gitarrero und Songwriter zusammen mit Bob Mould die stilistisch heterogene Combo Hüsker Dü, die unzählige Bands animieren wird, selbst Lärm zu machen, 1987 löst sich die Band aufgrund Harts Rauschabhängigkeiten auf, in den 90ern folgt eine Sololaufbahn mit der Band Nova Mob, danach ein Abgang. 2009 meldete sich Hart mit dem Album "Hot Wax" zurück: zeitloser, melodischer Gitarrenpop, der zwar an die alten Tage erinnert, aber das Jetzt umarmt. Grant Hart ist nun beim Autumn-Leaves-Festival live zu erleben. cm

Orpheum, Graz, Fr, 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige