Musik Tipps Pop

Die Signatur des Animalischen

Steiermark | aus FALTER 47/10 vom 24.11.2010

Auch wenn das Tragen edler Pelze zurzeit nicht en vogue ist, die Handsome Furs tun's trotzdem - zumindest als Namen. 2005, als der internationale Kandada-Pop-Hype seinen Höhepunkt erreichte, hatte der Wolf-Paradesänger und -gitarrist Dan Boeckner Lust auf eingängige Popmusik ohne großes Bandbrimborium. In Rock-'n'-Roll-Manier gründete er mit Gattin Alexei Perry das Indierockduo Handsome Furs. Die beiden verstehen sich seither als Gerber im Dienste des anschmiegsamen Popsongs, der sich wie zartes Tierfell verhält: kuschelig, aber dennoch die Signatur des Animalischen nie leugnend. Nachzuhören ist das Ganze auf der gelungenen 2009 erschienenen Platte "Face Control" (Sub Pop), oder dieser Tage live im Forum Stadtpark. cm

Forum Stadtpark, Graz, Di 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige