Menschen

Ausgezeichnet

Lexikon | Christopher Wurmdobler, Ingrid Brodnig | aus FALTER 47/10 vom 24.11.2010

Der Chef hat ihn. Also Falter-Chefredakteur Armin Thurnher bekam den "Ehrenpreis des Österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln", eine sehr beachtliche Auszeichnung, wenn man die Liste früherer Preisträgerinnen und Preisträger (Kardinal König, Simon Wiesenthal, Viktor Frankl, Peter Ustinov, Erika Pluhar, Hugo Portisch, Barbara Frischmuth ...) ansieht. Und jetzt also Thurnher. Philosoph Konrad Paul Liessmann hielt die barock-eloquente Laudatio (Seite 34 im Feuilleton), Andreas Mailath-Pokorny, Franz Schuh, Paul Lendvai, Armin Wolf, Hannes Pflaum, Hans Schmid und Georg Kraft-Kinz zählten zu den Gästen der Veranstaltung im Rathaus. Tage später war der Ausgezeichnete übrigens wieder im Einsatz, diesmal als Volksverköstiger bei der Präsentation seines Kochbuchs ("Thurnher auf Rezept") in der Messe: Gemeinsam mit Mutter (91!), Neffe und Frau briet Thurnher 300 (!) Fleischlaibchen, servierte dazu Erdäpfelsalat und Lustenauer Senf.

Manchmal sollte man die Helden


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige