Menschen der Woche

Schnapsideen? Gar nicht!

Steiermark | Schaffer & Thurm | aus FALTER 47/10 vom 24.11.2010

Eine Schnapsidee? Keineswegs. In einer Zeit, die - so hört man oft - von "kapitalistischen Verwertungszusammenhängen" geprägt ist, ist das Liebhaberlabel Schnapsidee Records eine ehrenwerte Sache. Seit 2007 veröffentlichen Robert Brodschneider und Arne Glöckner genau das, was ihnen gefällt. Lässige Produkte sind es dennoch, manchmal handgefertigt, manchmal aus dem Presswerk. Ihren 20. Release, eine Compilation mit Grazer Bands wie Reflector oder Binder&Krieglstein, haben sie in der Postgarage präsentiert. Gespielt haben Hella Comet und Heifetz. Schöne Sache, man wünscht den Schnapsideelern ein größeres Budget. Dass manche Veröffentlichungen im Hundegacki-Sackerl angeliefert werden, das kann man ja beibehalten.

Die stillste Zeit im Jahr, haha. Aber wenigstens hat Graz wieder einen Glühweinkonsumationsort mit alternativem Anstrich.

Der findet sich heuer erneut am Mariahilferplatz. Franz Lammer von der Gestaltungsgesellschaft onomato war für das Musikprogramm verantwortlich -


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige