Kurz und klein?

Meldungen

Politik | aus FALTER 47/10 vom 24.11.2010

Kurt Rothschild (1914-2010) Er war der bedeutendste österreichische Ökonom des vergangenen halben Jahrhunderts, die letzten Jahre aber schon so etwas wie eine lebende Legende: Kurt W. Rothschild. Sonder Zahl sind seine Schüler, noch im hohen Alter begeisterte er bei seinen öffentlichen Auftritten auch ein junges Publikum. Zum Wirtschaftswissenschaftler wurde er im schottischen Exil, nach seiner Rückkehr arbeitete er zuerst im Wifo, später war er dann Gründungsprofessor an der Universität Linz. Wer ihn kannte, wird den kleinen schmalen Mann aus vielen Gründen in Erinnerung behalten, vor allem wohl aber wegen seiner unfassbaren Bescheidenheit, seiner warmherzigen Freundlichkeit, seines Witzes und seiner Ironie. Sonntag vergangener Woche starb Kurt W. Rothschild nach kurzer schwerer Krankheit 96-jährig in Wien. Bekannt wurde das, seinem Willen entsprechend, erst mit Zeitverzögerung: Er wollte, wie zu Lebzeiten schon, kein großes Ehrentamtam um seine Person.

Arigona Zogaj zurück Das Martyrium hat ein Ende. Arigona Zogaj sowie ihre Mutter und drei minderjährige Geschwister dürfen zurück nach Österreich.

35

Euro statt 100 Euro Entschädigung soll es bei ungerechtfertigter U-Haft fortan geben. Justizministerin Claudia Bandion-Ortner leistet ihren Beitrag zum Budget auf diese Art.

Stefan Petzner vor Gericht Vor Gericht sind alle gleich. Und manche gleicher. Etwa der Lebensmensch von Jörg Haider. Er wurde wegen Verletzung des Amtsgeheimnisses angeklagt, weil er einen Bescheid eines sudanesischen Lehrers, gegen den Haider hetzte, öffentlich gemacht haben soll. Petzner sieht in der Anklage einen "Justizskandal", denn er sei vom Nationalrat wegen eines Verstoßes gegen das Datenschutzgesetz ausgeliefert worden. Weil die Staatsanwaltschaft den Sachverhalt nun rechtlich anders würdigte, sei die Anklage unzulässig. Ein Klagenfurter Gericht will Petzners Einwände nun prüfen und unterbrach die Hauptverhandlung.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige