Nachgetragen??

Politik | Julia Ortner | aus FALTER 47/10 vom 24.11.2010

Journal mehr oder weniger bedeutender urbaner Begebenheiten

Am Vorabend von Prölls Budgetrede: Sollen wir die Reichen besteuern?

Sie haben mit ihrer Verzögerungstaktik die Verfassung missachtet, sie haben ein Kompromissbudget beschlossen, das die breite Mitte der Gesellschaft trifft, sie haben die obersten zehn Prozent der Einkommensbezieher wieder verschont: Die beiden Regierungsparteien müssen sich in der Budgetdebatte von allen Seiten Kritik anhören (siehe oben).

Am Vorabend von Josef Prölls Budgetrede diskutieren Experten an der Wirtschaftsuniversität jene Fragen, über die sich der Finanzminister und Kanzler Werner Faymann nicht drübergetraut haben. "The wealth of the others. Tax the rich ...?" ist der Titel des ersten Teils der Veranstaltung, den die Wirtschaftspolitische Akademie in Kooperation mit der Studienrichtungsvertretung Volkswirtschaftslehre initiiert hat. Am Podium: Barbara Kolm, Generalsekretärin des Hayek-Instituts, Martin Schürz, BEIGEWUM (Beirat für gesellschafts-, wirtschafts- und umweltpolitische Alternativen), Georg Kapsch, Präsident der Industriellenvereinigung Wien, und Otto Farny, Leiter der Abteilung Steuerrecht der Arbeiterkammer Wien. Im Anschluss findet ein Gedenken für den kürzlich verstorbenen Ökonomen Kurt Rothschild statt.

30. November, 16 Uhr, Wirtschaftsuniversität, WU Aula Kern B/C


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige