Neue Bücher?

Lexikon | aus FALTER 48/10 vom 01.12.2010

Kurz besprochen:?In Linz beginnt's. Wels ist der Fels. Und die dicksten Eier hat der Franz aus Steyr

Erzählungen

Sabine M. Gruber: Kurzparkzone. Picus, 206 S., ? 19,90

Die zwölf Protagonistinnen verbindet (neben kürzer geschnittenem Haar und länger werdender Lebensgeschichte) nur die Tatsache, an einem sengend heißen Wiener Junitag einen Kurzparkfahrschein auszufüllen - und während dieser erbarmungslos abläuft, einen entscheidenden Wendepunkt zu erleben. Susis Versuch, mit Ende 40 und nur einem Computercrashkurs in der Tasche, den Wiedereinstieg ins Berufsleben zu wagen, scheitert kläglich innerhalb nur einer Stunde. Die Einladung der Schriftstellerin Selma zu einer Lesung in dubiosem Rahmen entpuppt sich in nur 15 Minuten mehr als eine jener Erfahrungen, die man vielleicht nicht freiwillig machen würde, aber im Nachhinein nicht mehr missen möchte.

Sabine M. Gruber beherrscht das Genre Erzählung perfekt, nicht nur die literarisch wohlfeilen verpassten Chancen, sondern auch die heikleren


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige