Menschen der Woche

"Hüsker ... what?"

Steiermark | Schaffer & Thurm | aus FALTER 48/10 vom 01.12.2010

Es wird noch einiges Wasser die Mur runterfließen, bevor man das neue Album von Son of the Velvet Rat wird hören können. Mastermind Georg Altziebler war für Auskünfte nicht erreichbar, er weilt in New York, und auch bei seinem Wiener Label monkey. weiß man derzeit nicht mehr, als dass es nächstes Jahr erscheinen wird. Warum dann dieser Beitrag? Weil man eines schon weiß: Das neue Album wird unter prominenter Beteiligung entstehen. Da ist allen voran die US-amerikanische Country-Trauerweide Lucinda Williams, die ihre rührende Stimme am neuen Album erklingen lassen wird. Oder Todd Burke, der schon für Belle&Sebastian am Mischpult saß. Und mit dem Folkie Richard McGraw werden diese Woche in New York Aufnahmen getätigt. Wer Altziebler dazu befragen möchte: Am 9.12. sind Son of the Velvet Rat zu Gast im Culturcentrum Wolkenstein in Stainach.

"Bin ich besoffen?", fragt sich der Ich-Erzähler HC Roths Heavy-Metal-Märchen "Wie ich verflucht wurde und die Zeit still stand". Dabei hat


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige