Kritiken

Zwei kurze Stücke über die Angst im Menschen

Lexikon | Bettina Hagen | aus FALTER 48/10 vom 01.12.2010

Was die Angst aus den Menschen macht, zeigen zwei kurze Stücke des Schweizer Autors Olivier Chiacchiari. Der Abend "Sicher ist sicher" vereint "Die Angstbeißer", worin eine alltäglich scheinende Situation an einer Bushaltestelle in Gewalt eskaliert, und "Die Zauderer", in dem zwei Männer durch ihr zögerndes Handeln einen Doppelmord geschehen lassen. Bemerkenswert an beiden Szenarien ist, dass sich die Figuren in ihre persönliche Bedrohung selbst hineintheatern, bis hin zum Slapstick. In Josef Maria Krasanovskys Inszenierung spielen sich allen voran Wolfgang Oliver und Giuseppe Rizzo gekonnt zu seelen- und mitleidlosen Wesen, schmieden "Allianzen des Bösen" - und wähnen sich dabei immer im Recht.

Theater Drachengasse, Fr, Sa, Di, Mi, Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige