Tipps

Literarische Reportagen: Joseph Roth auf der Spur

Lexikon | aus FALTER 48/10 vom 01.12.2010

Für das ambitionierte Buchprojekt "Sprache unterwegs" der heimischen Literaturhäuser, wurden neun österreichische Autorinnen und Autoren auf Reisen geschickt. Ziel war nicht, einen schöner Urlaub zu machen, sondern literarische Reisereportagen, die ideell auf Joseph Roths Schreibpraxis Bezug nehmen. Nun ist das Buch in der Edition Atelier erschienen, und die Autoren auf Tour durch die Literaturhäuser, um es vorzustellen. Christoph W. Bauer ("Im Blick versunkene Landschaften") und Sabine Scholl ("Euphorie und Schässburg-Gefühl") lesen ihre Texte. Die ebenfalls eingeplante Lydia Mischkulnig ("Streifzug oder Moralischer Kater") ist nicht persönlich anwesend. Sie ist auf Reisen. SF

Alte Schmiede, Fr 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige