Kindermusiktheater Kritik

Lilly sucht das Glück und findet sich selbst

Lexikon | aus FALTER 48/10 vom 01.12.2010

Beim jährlichen Familienfototermin nörgeln wieder alle an Lilly herum. Die blickt in den Spiegel, ärgert sich - und landet unvermittelt beim Schönheitschirurgen Dr. Kingsize im fernen Maximalien. Lilly widersteht ihm aber, ebenso der Verlockung einer Modelkarriere. In der grünen Einheitswelt geht ihr dann endgültig der Knopf respektive das Geimpfte auf: "Jeder sollte einzigartig sein dürfen, die Welt ist bunt!" Die Botschaft von Juci Janoskas neuem Kindermusical "Lilly und der magische Spiegel" (ab 6) wird von einem vielköpfigen Ensemble pfiffig umgesetzt, Jucis Tochter Lilly Janoska entzückt in der Hauptrolle als liebenswürdige Rebellin in pinken Strümpfen und lila Turnpatschen. Ein kurzweiliger Spaß für die ganze Familie! G

Theater Akzent, Sa, 11, 14.30 und 16.15


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige