Wieder gelesen?

Bücher, entstaubt

Politik | Wolfgang Zwander | aus FALTER 48/10 vom 01.12.2010

Rot-grüner Realitätscheck

Weil die rot-grüne Koalition in Wien für Österreich ein Novum darstellt, kann nur gerätselt werden, wie sie sich entwickeln wird. Orientierungshilfe könnte ein Blick nach Deutschland bieten: Sozialdemokraten und Grüne kamen in Hessen schon in den 80ern an die Macht, 1998 reichten die Wählerstimmen, um die Bundesregierung zu übernehmen. "Operation Rot-Grün" stützt sich auf Recherchen von mehr als 40 Spiegel-Redakteuren und erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Fall der Regierung Schröder/Fischer. Das Buch zeigt aber auch, was die Fallstricke für die Wiener Koalition werden könnten. So unterschiedlich die Ausgangslage, so signifikant sind die Parallelen: Beide Koalitionen entstanden überraschend, trafen die Parteien unvorbereitet und auf beide wurden Heilserwartungen aller Art projiziert.

Matthias Geyer, Dirk Kurbjuweit, Cordt Schnibben: Operation Rot-Grün. Spiegel Buchverlag/DVA, 2005, 335 S., ? 17,90


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige