Welt im Zitat?

Fehlleistungsschau

Feuilleton | aus FALTER 48/10 vom 01.12.2010

Vom Annageln des Puddings

Minister Mitterlehner, in dessen Ressort Sie ja arbeiten, hat schon klargemacht, dass Sie mit diesem Einsparungspaket nicht befasst werden sollen. Das klingt jetzt ein wenig nach Teilentmündigung.

Verena Remler: Da muss ich jetzt ein bisschen schmunzeln. (?) Was ich mir vorstellen könnte statt einer Streichung dieses Mehrkindzuschlages, wäre eben eine Reduzierung des Betrages.

Auf die Hälfte oder auf wie viel?

Remler: Ich lege mich jetzt nicht auf eine genaue betragsmäßige Reduzierung fest.

Dann muss das Geld ja woanders eingespart werden?

Remler: Schau'n Sie, da will ich mich jetzt sicherlich nicht festlegen.

Ihr Minister, Reinhold Mitterlehner, hat gesagt, es soll mehr Sachleistungen geben, statt allein auf Geldleistungen zu setzen. Heißt das, es wird künftig mehr Kinderbetreuungsplätze geben?

Remler: Plätzemäßig leg ich mich da jetzt auch nicht fest.

Sind Sie dafür, dass der Bund den Ländern weiter Geld zuschießt für den Ausbau der Kinderbetreuung?

Remler:

Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige