Nächste Woche?achten wir auf

Stadtleben | aus FALTER 48/10 vom 01.12.2010

... offene Bücherschränke. Zwei Standorte des Buchentnahme- und -rückgabeprojekts gibt es schon (am Brunnenmarkt und in der Zieglergasse). Nun plant der Initiator einen dritten offenen Bücherschrank. Im Heinz-Heger-Park sollen ab März Bücher ihre Besitzer wechseln. Schön, dass so etwas funktioniert. Gibt's das auch mit DVDs?

... den Welt-Aids-Tag am 1. Dezember. Obwohl die Immunschwächekrankheit - zumindest bei uns - kein Todesurteil mehr bedeutet, trauen sich Betroffene nicht, damit in die Öffentlichkeit zu gehen, aus Angst vor Unverständnis und Diskriminierung. Dabei wäre Aufklärung sinnvoll. Wenn alle ihren HIV-Status kennen würden, so Experten, könnte man durch gezielte Behandlung viele Neuinfektionen verhindern.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige