Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

M.I.L.F.

Kolumnen | Heidi List?? | aus FALTER 48/10 vom 01.12.2010

Was Sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Ich hatte Geburtstag, einen von der ganz üblen Sorte, mit begleitender Dekadenkrise. Ein besorgter Freund versuchte am Geburtstagstag selbst, den Totalzusammenbruch zu verhindern und bot mir ein T-Shirt an, auf dem "M.I.L.F." stand. M.I.L.F., laut Wikipedia: "Mom I'd like to fuck", ist ein umgangssprachlicher, vulgärer Ausdruck für attraktive Frauen mittleren Alters, die aus der Sicht junger Männer "einen attraktiven Sexualpartner" darstellen.

Erstens wären die heutigen Milfs auch auf Wikipedia gerne durchgegendert und stellen daher, wenn überhaupt, eine attraktive Sexualpartnerin dar. Zweitens war das Milf-Leiberl die Vernichtung. Geschenke für Frauen mittleren Alters sind nämlich Geschenke für Frauen mittleren Alters. Wer will denn eine Milf sein für die blöden Bälger? Die Depression konnte gerade noch durch eine sauteure Städtereise nach Kopenhagen abgefangen werden. Würdig gealtert, darf ich mich nun als Leiterin der Initiative "Frauen sind mittleren Alters ab 90" vorstellen. Dem Milf-Leiberl habe ich jetzt eine Imageverbesserung zukommen lassen. Es taugt sehr gut als Putzlappen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige