Schenken: Hilfe!

Stadtleben | aus FALTER 49/10 vom 08.12.2010

Wofür Sie spenden, wenn Sie sich bei der Falter-Aktion "Hilfe, Geschenke!" engagieren

Noch bis 14. Dezember läuft die Falter-Aktion "Hilfe, Geschenke!". Wer für das Wiener Integrationshaus mindestens zehn Euro spendet, gewinnt nicht nur das gute Gefühl, Gutes getan zu haben, sondern vielleicht auch eine von vielen guten Geschenkideen, die wir auf den folgenden Seiten (und unter www.falter.at) vorstellen.

Und wofür so viel Gutsein? Für Kinder und Jugendliche. Genauer: für das Projekt "Psychologische Intensivbetreuung für Kinder und Jugendliche" im Integrationshaus. Hier werden traumatisierte Kinder betreut, Jugendliche, deren Eltern mit ihnen nach Österreich geflohen sind und aufgrund ihrer Erfahrungen in Kriegs- und Krisengebieten psychisch krank sind. Betreuerinnen und Betreuer helfen ihnen beim Alltag in der Familie und in der Schule und letztlich bei der Integration in Österreich. Sie spenden, damit noch mehr Zeit für die intensive Betreuung der jungen Flüchtlinge da ist. Genau: Sie schenken - Zeit. CW


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige