Stadt-Land?

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 49/10 vom 08.12.2010

"Was soll ich an der Aufregung verstehen?" SP-Klubobmann Walter Kröpfl verteidigt die 2,5 Extra-Millionen, die nach einem Geheimpakt der alten rot-schwarzen Landesregierung an die fünf Landtagsparteien überwiesen wurden. Es gehe um die Grundsatzfrage: "Wollen wir Parteien oder wollen wir keine?" Er finde das hiesige System allemal besser als das amerikanische, wo man nur mit Millionen Sponsorgeldern Präsident werden könne. "Und dass die Parteien in einem Wahljahr mehr ausgeben als sonst, ist auch bekannt." ÖVP-Klubchef Christopher Drexler war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Literaturpreise "Ich werde euch nicht vergessen lassen" betitelte Ingrid Blasge ihren Text, mit dem die 35-Jährige den 17. Literaturwettbewerb der Akademie Graz eingeheimst hat. Das Motto des Wettbewerbs lautete "Streitschriften", der Preis ist mit insgesamt 7400 Euro dotiert. Den zweiten Platz belegt Gertraud Klemm, den dritten Hans-Peter Meißnitzer. Die Preisverleihung findet am Donnerstag um 19.30

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige