Neue Platten??

Kurz besprochen

Lexikon | aus FALTER 49/10 vom 08.12.2010

Klassik?

Leif O. Andsnes: Rachmaninow Konzerte Es ist heutzutage ja fast schon verwegen, auch nur eines der vier Klavierkonzerte Sergej Rachmaninows einzuspielen; Leif Ove Andsnes aber hat sich gleich alle dieser vermeintlichen Dinosaurier einer untergegangenen Epoche gefühligen Virtuosentums vorgenommen und komplettiert mit den Nummern drei und vier nun sein Integral. Die Tastenpranke dafür hat er fraglos, dennoch hält er sich zurück und sucht mit sachlich-kühlem, distanziertem Zugriff eine Neubewertung. Sympathisch, und in pianistischer Hinsicht gelingt das auch; bleibt die Frage: Wenn schon, warum nicht gleich denn schon? (EMI) CF

Patricia Kopatchinskaja: Rapsodia Viel Erfahrung mit der moldawischen Folklore und eine große Leidenschaft für die zeitgenössische Musik: Selbst in der Klassik sind diese prägenden Einflüsse im fulminanten Spiel der Geigerin Patricia Kopatchinskaja unüberhörbar. Nun bringt sie beides zusammen: Mit ihrem Vater (am Cimbalon), ihrer Mutter (Violine),


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige