Musik Tipps Pop

Faulheit und Langeweile? Gar nicht!

Steiermark | aus FALTER 49/10 vom 08.12.2010

Faulheit und Langeweile", so der Aufhänger des heurigen, dreitägigen Interpenetration Festivals, das nun schon zum sechsten Mal eigenwillige Musik zwischen E und U nach Graz bringt. Marufura Fufunjiru, Kurator des Festivals und Vater des Experimentallabels Chmaufu Nochords, hat alle teilnehmenden Künstler angehalten, sich mit den zwei themengebenden Begriffen auseinanderzusetzen. So widmen sich etwa die US-Cellistin und Vokalistin Audrey Chen und der holländische Elektroniker Wouter Jaspers Oberfaulpelz Ilja Iljitsch Oblomow, der deutsche Komponist und Experimentalelektroniker Christoph Ogiermann collagiert seine eigenen Kompositionen in einer Ghettoblasterperformance. Dazu gibt es Suppen von der Neue-Musik-Komponistin Irina Karamarkovic und Kuchen von Marufuras Mama - das alles bei fast freiem Eintritt: Pay as you can! CM

Postgarage, Graz, Mi, Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige