Buch der Stunde

Der heimliche Herrscher am Frankfurter Hof

Lexikon | Andreas Kremla | aus FALTER 50/10 vom 15.12.2010

Die Welt ist ein Hotel. Alle menschlichen Regungen, kleinen Freuden und großen Gesten treffen hier in dichter Einheit von Ort, Zeit und Handlung aufeinander. Die Welt des Grandhotels Frankfurter Hof überblickt Jürgen Carl.

Der Concierge ist der heimliche Herrscher der Halle. Er führt das Team im Empfangsbereich: Portiere, Hoteldiener und Pagen. Doch vor allem ist er der erste Diener seiner Gäste. Ihn kann jeder alles fragen, er kann alles irgendwie auftreiben. Sei es eine Karte für die längst ausverkaufte Premiere, Bierhefe für den nach Japan versetzten Manager oder einen Jagdfalken zum Mitnehmen für den geschätzten arabischen Gast. Im Hotel sind große Berühmtheiten einfache Menschen mit kleinen Bedürfnissen. Wir lernen das Temperament einer glänzenden Opernsängerin kennen und den zugänglichen Charakter eines Gerhard Schröder. Auch zum Zusammentreffen der Kulturen auf engem Raum liefert Carl Detailstudien. Einen Friseurtermin ohne männliche Beobachter kann er ebenso organisieren


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige