Menschen der Woche

Rock 'n' Roll und Bronchitis

Steiermark | Schaffer & Thurm | aus FALTER 50/10 vom 15.12.2010

Klar, der Rock 'n' Roll wurde nicht in der Steiermark erfunden. Aber dass er seit Ende der Fünfziger von unglaublich vielen Bands, von deren Existenz man bis dato gar nichts wusste, gepflegt wurde, konnte bei der Buchpräsentation "Rockmusik in der Steiermark bis 1975" in Erfahrung gebracht werden. David Reumüller, Andreas Heller und Robert Lepenik vom Rockarchiv Steiermark haben das Nachschlagewerk herausgegeben, die Präsentation bei der Edition Keiper war bestens besucht, viele der Herren, die damals mit dabei waren, kamen, um erinnert zu werden: Helmut "Schiff kowitz" Röhrling etwa, Ewald Pfl eger von Opus, oder der Mann, der einst die wahre Steiermark- Hymne geschrieben hat, nämlich Josef Jandrisits, der Urheber von "Fürstenfeld".

Nicht einmal dreißig Minuten dauerte die Lesung von Ludwig Hirsch in der Buchhandlung Leykam. Trotzdem waren ihm die Zuhörer nicht böse. Denn der Barde war nicht nur mit seinem Buch "Ich weiß es nicht, wohin die Engel fliegen", sondern auch mit einer


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige