Silvester ohne Sondermüll und Feinstaub

Lexikon | Lisa Kiss | aus FALTER 51/10 vom 22.12.2010

Guter Vorsatz noch im alten Jahr "Etwas für die Umwelt tun"

Das Weltklima retten ist wohl nicht drin, aber einen kleineren ökologischen Fußabdruck hinterlassen schon.

Exzessives Zündeln und Knallen in der Silvesternacht ist nämlich absolut nicht umweltfreundlich. Die Luftbelastung mit gesundheitsgefährdendem Feinstaub liegt in der Nacht auf den 1. Jänner so hoch, wie sonst im ganzen Jahr nicht. Der Lärm belastet zudem nicht nur das menschliche Gehör, sondern versetzt Haus- und Wildtiere in Panik. Soll es trotzdem glitzern? Ein kleiner Sternspritzer fackelt doch auch recht hübsch ab. Wer ohne Feuerwerk nicht leben kann, dem sei das fulminante städtische Feuerwerk am Heldenplatz ans Herz gelegt. Eine Überlegung zum klimafreundlichen Silvesterfest gilt auch dem beliebten Bleigießen. Die hübschen Figürchen bestehen aus Blei und dem Halbmetall Antimon, beides hochgiftige Stoffe, die nur als Sondermüll entsorgt werden dürfen, auch Reste und Splitter. Beim Erhitzen wird giftiges Bleioxid freigesetzt, das durch die Atemluft direkt in den Körper gelangt. Den "sauberen" Blick in die Zukunft geben Wachs statt Blei, Tarotkarten oder - Kaffeesatz!

Der Griff zur "richtigen" Flasche Champagner, die mit Korkverschlüssen nämlich, hilft den Bestand der guten alten Korkeiche zu erhalten oder sogar auszuweiten. Das wiederum kommt der Erhaltung der letzten Zufluchtsorte für den bedrohten Iberischen Fuchs und den Königsadler zugute. Ohne Plastik- und Drehverschlüsse feiert man zusätzlich viel stilvoller, und der Korken knallt sogar umweltfreundlich. Beim Biosilvestermahl könnte der traditionelle Karpfen zum Beispiel aus einer biologisch zertifizierten Züchtung mit offenen Teichen, wo auf Fütterung mit Fischmehl verzichtet wird, auf den Tisch kommen. Schmeckt köstlich, versprochen!

Die Falter-Programmredaktion wünscht allen ihren Leserinnen und Lesern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2011!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige