Tipps Pop

Jetzt auch zu Silvester: saufen für die gute Sache

Lexikon | aus FALTER 51/10 vom 22.12.2010

Die Wochen vor Weihnachten sind unter anderem bekannt als Spenden- und Punschzeit, wobei das eine mit dem anderen auch gerne zum Saufen für die gute Sache verschmilzt. So dicht das karitative Aufkommen vor dem 24. ist, so zuverlässig ist es nach der Bescherung vorbei. Dabei wird doch zu Silvester kollektiv gefeiert wie an keinem anderen Tag im Jahr, warum also nicht auch am 31. einmal fürs Gute saufen? Genau dieser Überlegung folgt die Party "Freunde schützen zu Silvester", einer Benefizveranstaltung für das seit einige Monaten bestehende "Freunde schützen"-Haus, die in Privatinitiative vor der Abschiebung bedrohte Asylwerberfamilien betreut. Dirk Stermann moderiert die Gala, ein Dutzend lokaler Acts spielt kurze Sets, darunter Florian Horwath, Violetta Parisini, Klezmer Reloaded, Tanz Baby!, Aufstrich und Der Nino aus Wien. GS

"Freunde schützen"-Haus, 31.12., 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige