Tipps Pop

Neujahrskonzerte, live und ohne Übertragung

Lexikon | aus FALTER 51/10 vom 22.12.2010

Wer beim Stichwort "Neujahrskonzert" nicht automatisch an eine TV-Übertragung denkt, sondern das neue Jahr tatsächlich mit Livemusik beginnen möchte, hat heuer mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Im Volkstheater bittet Slavko Ninic, der Kopf der Wiener Tschuschenkapelle, zur zwölften Ausgabe der Weltmusikgala "Mir san net nur mir" (18.00), im Porgy & Bess spielt - wie zuvor auch in der Silvesternacht - Gitarren-Maestro Karl Ratzer mit seiner Night Club Band (20.30), im Akademietheater stehen Michael Heltau & die Wiener Theatermusiker auf der Bühne (19.00), im Viper Room gibt es Jamaikanisches von Bongoreggae (21.00), und im Kabarett Niedermair packen Christoph & Lollo wieder einmal die langen Latten respektive ihre Skispringerlieder aus (19.30). GS


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige