Vernissage

Kunst aus Osteuropa: Nieder mit dem Patriarchat

Lexikon | aus FALTER 51/10 vom 22.12.2010

Letztes Jahr bot die Ausstellung "Gender Check" im Mumok einen historischen Rückblick auf die feministische und identitätsbezogene Kunst Osteuropas. Mit dem Stipendienprogramm von Kulturkontakt Austria kommen seit Jahrzehnten Künstlerinnen und Künstler aus dem ehemaligen Ostblock nach Wien. Die Galerie Artpoint startet mit einer kritischen Ausstellung ins neue Jahr: "Statement: I Advocate Feminism" zeigt extra für die Gruppenschau geschaffene Arbeiten, die Widerstand gegen patriarchale Unterdrückung sowie die Diskriminierung von Minderheiten zum Ausdruck bringen. Elena Kovylina aus Russland, Igor Grubic aus Kroatien, Lana Cmajcanin aus Bosnien-Herzegowina und die Rumänin Patricia Teodorescu wurden von der Kuratorin Olivia Nitis eingeladen. NS

Galerie Artpoint, 11.1., 19.00; bis 25.2.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige