Die Peitsche, die Peitsche!

Stadtleben | aus FALTER 51/10 vom 22.12.2010

Käsefondue: Ein Schweizer erklärt das beliebte Gesellschaftsspiel der Eidgenossenschaft

Gerichtsbericht: Nina Kaltenbrunner

Der Jahreswechsel. Ein Ereignis, an das seit jeher größte Erwartungen geknüpft werden. Selbst bekennende Silvesterverweigerer finden sich in letzter Sekunde freudig auf der einen oder anderen Feier ein, um geschmolzene Bleischwammerln ins Wasser zu werfen, Raketen abzufeuern, Walzer zu tanzen und dem neuen Jahr mit einem gehörigen Rausch entgegenzutreten. Gegessen muss selbstverständlich auch etwas werden. Neben Schweineköpfen oder -füßen ist, laut Recherche und Befragungen im Freundes- und Bekanntenkreis, Fondue das beliebteste Silvestergericht - allen voran Käsefondue.

Wen also dazu befragen, wenn nicht einen unserer Schweizer Nachbarn! Am besten einen, der sich auch mit Käse auskennt: Andrzeij Koch, "den Schweizer". Der Händler mit dem besten Schweizer Käse kennt nicht nur die Bräuche und Rituale um das beliebteste "Gesellschaftsspiel" seiner Heimat,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige