Events

Die besonderen der Woche

Lexikon | aus FALTER 02/11 vom 12.01.2011

Physik auf Eis

Wiener Eistraum Winterliches Sportvergnügen mit Eislaufen und Eisstockschießen vor dem Rathaus. Geöffnet bis 6.3., täglich von 9.00 bis 22.00. Bis 16.00 können Kinder und AnfängerInnen gratis eislaufen ( www.wienereistraum.com). Rathausplatz, Do 19.00 (Eröffnung)

Erwin-Schrödinger-Symposium Der österreichische Wissenschaftler Erwin Schrödinger erhielt 1933 gemeinsam mit Paul Dirac den Nobelpreis für Physik. Bekannter ist allerdings sein Abbild auf der 1000-Schilling-Note. Anlässlich des 50. Todestages veranstaltet das Erwin-Schrödinger-Institut für Mathematische Physik nun ein dreitägiges Symposium, unter anderem mit Anton Zeilinger, Jürgen Renn und Helga Kragh ( www.esi-ac.at). Universität Wien, Kleiner Hörsaal, 13. bis 15.1.

Dicht! Musikalische Dichter und dichtende Musiker präsentiert das Festival Dicht! Mit dabei W.V. Wizlsperger & O.W. Aichinger sowie Christian Futscher & Die Strottern (Do 13.1.), Ernst Molden & Sibylle Kefer und das Projekt Four Headed Monster (Fr), Friedrich Achleitner sowie Antonio Fian und das Kollegium Kalksburg mit dem schönen Programmtitel: "Man kann nicht alles wissen“ (Sa). Schutzhaus Zukunft, 13. bis 15.1.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige