Wo montieren wir bloß die Discokugel?

Lexikon | Gerhard Stöger | aus FALTER 03/11 vom 19.01.2011

Hercules And Love Affair schenken FM4 eine Extraportion Glamour zum Geburtstag

Glitzerlicht und Sternenstaub. Leidenschaft, Ekstase, kollektives Glück. Schwitzende Körper und über alledem ein utopisches Versprechen, gegossen in unwiderstehlich rhythmische Musik.

Der Begriff "Disco“ weckt viele Assoziationen. Winter, Kälte und Freiluftkonzert zählen definitiv nicht dazu. Nackte Haut und frostige Temperaturen passen schließlich nicht gut zusammen, Daunenjacke und Dancefloor ebenso wenig. Und wo soll man überhaupt die Discokugel montieren, wenn der Himmel die Decke ersetzt?

Aber Hercules And Love Affair werden es schon richten. Das um Mastermind Andrew Butler formierte New Yorker Bandkollektiv spielt am Samstag als Headliner beim traditionell als Open Air ausgetragenen FM4-Geburtstagsfest in der Arena. Und da Hercules And Love Affair über ein magisches Musikhändchen verfügen und als fantastischer Liveact bekannt sind, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich das Erdberger Freiluftareal


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige