Tipps Pop

Krawall der Marke "künstlerisch wertvoll“

Lexikon | aus FALTER 03/11 vom 19.01.2011

Am Dienstag spielen die reformierten kanadischen Postrockaltspatzen Godspeed You! Black Emperor in der Arena. Das Konzert ist ausverkauft, bei der Suche nach Avantgarderock-Alternativen kann aber geholfen werden: Im Chelsea treffen sich Bulbul und Tumido, zwei der interessantesten Radauschlägeradressen des Landes. Bulbul kommen vom bösen Noiserock, zeichnen sich aber von je her weniger durch aggressives Zähnefletschen als vielmehr durch Spielwitz und künstlerisches Abenteurertum aus; das Duo Tumido tut sich irgendwo zwischen Hardcore, Industrial und ordentlichem Zuckaus um. Die künstlerischen Wege der beiden Bands haben sich bereits öfters gekreuzt, eine formschöne 10“-Vinyl-EP legt davon ebenso Zeugnis ab wie diverse Livekooperationen. Auch diesmal soll der Abend in ein gemeinsames Set der beiden Bands münden. GS

Chelsea, Di 21.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige