Warenwelt

Shops, Produkte, Kuriositäten

Steiermark | Maria Motter | aus FALTER 03/11 vom 19.01.2011

Wir sind alle Menschen und können hier gut miteinander kommunizieren“, sagt Karin Pfeifer zur Verabschiedung. Das Menschliche will im "MP09“, dem stahlbetonglatt und in schwarzem Glas glänzenden Hauptquartier der Firmengruppe Pachleitner an der Autobahnauffahrt Graz-Ost, ob der futuristischen Architektur betont sein. Seit zwei Wochen gibt es hier nun einen Frisörladen, doch Betriebsfrisör ist es keiner. Denn der Pfeifer schneidet, legt und föhnt weiterhin jedermanns Haar zu stadtüblichen Preisen. Nach vierzig Jahren hat der Familienbetrieb seinem Laden in der St.-Peter-Hauptstraße Adieu gesagt. Während Leute wie der Barbier Hayrettin Patlak im Wiesler Depot die Rasierklinge traditionsgemäß nur für Männer schärfen (Rasur, Gesichtsmassage und -pflege € 14), erweitern die Pfeifers ihr Unisex-Konzept. Die zwölf Schneideplätze für Damen und sieben für Herren könnten glatt als Arbeitsplätze durchgehen, aber die vermeintlichen Bildschirme entpuppen sich als Spiegel. Das


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige