Tipp

Istanbul meets Wien: Ausländer andersrum

Lexikon | aus FALTER 04/11 vom 26.01.2011

Voriges Jahr war Istanbul Europäische Kulturhauptstadt. Und im Theaterprogramm von "Istanbul 2010“ befand sich auch eine österreichische (Ko-)Produktion, die nach der Premiere in der Türkei nun auch in Wien gezeigt wird: "Cihangir Insomnia“ erzählt von einer Gruppe junger Künstler verschiedener Herkunft, die zusammen eine verfallene Stadtvilla im Istanbuler Stadtteil Tarlabasi bewohnen. Am Beispiel der Wienerin Sonja, die vergeblich auf der Suche nach ihrem türkischen Vater ist, wird das Thema Integration einmal andersrum betrachtet: Wie geht es einer Österreicherin in der Türkei? Im Ensmble befindet sich mit von Johannes Bohun auch das einzige österreichische Mitglied des berühmten Stomp-Ensembles. WK

Palais Kabelwerk, Do (27.1.), Fr, Sa 20.00, So 15.00, 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige