Tipps

Zufällig im Simpl: Georg Kreisler auf Wien-Besuch

Lexikon | aus FALTER 04/11 vom 26.01.2011

Ich bin jetzt alt / und sterbe bald. / Die Behörden können mir nichts mehr tun. / Denn ich bin reif / und wanke steif / ins Irgendwo, mich auszuruhn.“ Selten war Georg Kreisler (Jg. 1922) in den letzten Jahren auf der Bühne zu erleben. Seine Konzentration galt dem Schreiben. Mit dem Gedichtband "Zufällig in San Francisco“, der Autobiografie "Letzte Lieder“ und dem Skizzenbuch "Anfänge“ sind seit 2009 immerhin drei Bücher von ihm erschienen. Nun kehrt er auf die Bühne zurück, um daraus vorzulesen. An zwei Abenden ist der Mann, der sonst lieber in Salzburg weilt, mit seiner Frau Barbara Peters im Kabarett Simpl zu erleben. Klavier wird keines auf der Bühne stehen. Dafür werden einige Kreisler-Liedertexte schauspielerisch umgesetzt. SF

Simpl, Fr, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige