Kritik

Gesang und Malerei mit Neigung zu Sci-Fi

Lexikon | aus FALTER 04/11 vom 26.01.2011

Schon länger integriert die Malerin Katrin Plavèak außerirdische Geschöpfe in ihre Bildwelten. Für die Gemälde ihrer Schau "Herz aus Jean“ greift sie nun auch auf surrealistische Symbolsprachen zurück, wenn etwa im gleichnamigen Großformat Kleiderpuppen und Gliedmaßen verteilt werden. Wie aus einem Bild von Magritte muten die Anzugträger an, die Plavcak vor eine öde Landschaft bettet; dieses Bild-im-Bild wird wiederum von Fantasiewesen betrachtet. Eine sorglose Freude zieht sich durch die mal elaboriert, mal dilettantisch ausgeführten Ölbilder, in die Elemente geometrischer Abstraktion eingebaut werden. Gelungen collagiert fällt das Musikvideo "Orgon Rock“ aus, in dem die Künstlerin mit einem Chor aus Meteoriten mehr Raum für extraterrestrische Lebensformen einfordert. ns

Galerie Mezzanin, bis 5.3.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige