Tipps

Poesie rauer Machart 2: "L.B.J.“ beim Kuba Special

Lexikon | aus FALTER 04/11 vom 26.01.2011

Am kommenden Samstag findet zum bereits 18. Mal der "Filmtag Kuba“ statt. Nur wartet die Veranstaltung im Audimax der TU Wien erstmals nicht bloß mit Filmen, sondern zudem mit einer Lesung (Sylvia Unterrader: "Albertos Haus“) und Livemusik (Duo Cubano: "Yo llevo el Son“) auf und heißt deswegen schlicht "Kuba Special“. Höhepunkt des Filmprogramms ist "L.B.J.“ von Santiago Alvarez, ein Pamphlet von einem Kurzfilm, realisiert 1968. Lyndon B. Johnson wird als Prototyp des "guten Amerikaners“ vorgeführt, aber die Homemovies von glücklichen Familienfesten werden aggressiv mit anderen Bildern kombiniert, sodass man den US-Präsidenten nun mit dem Mord an Martin Luther King und den Kennedys assoziiert: L.B.J. (Luther, Bobby, Jack). MO

Im HTU Cinestudio, Sa 19.30 (Eintritt frei)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige