Warenwelt

Shops, Produkte, Kuriositäten

Steiermark | Maria Motter | aus FALTER 04/11 vom 26.01.2011

Neue Nahversorgerin für Erlesenes

Mitten im Raum steht ein Segelboot, das mehr neue Romane trägt, als in den Bestsellerlisten kursieren. Wie ein kleines Flaggschiff hat Beatrice Baumann ihre erste Buchhandlung in Graz am Lendkai in Szene gesetzt. Die 35-jährige Deutsche bietet auf fünfzig Quadratmetern Belletristik und eine engagiert getroffene Auswahl an Kinderbüchern. "Graz wird gerne als Kulturhauptstadt gepriesen, doch von Bücherkultur merkt man nicht so viel“, sagt Baumann über die Entscheidung, ihre Arbeit als Controllerin mit dem Umzug aus München gegen einen eigenen Laden zu tauschen. Neben den üblichen verdächtigen Ketten hat sie jedoch auch bald in ihrer ersten Zeit hier die erlesene Bücherstube in der Prokopigasse entdeckt: "Mein persönlicher Favorit.“ Groß genug für eine zweite gute Ecke für Bücher sei Graz allemal, findet sie. Und am rechten Murufer könnte sie mit ihrem "Büchersegler“ zur Nahversorgerin für Lesestoff werden: Titel, die nicht Platz finden,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige