Der brave Soldat Schweigsam

Politik | aus FALTER 05/11 vom 02.02.2011

Norbert Darabos stellte das Wohl der Partei immer schon über sein eigenes. Porträt eines aussterbenden Politikertyps

Porträt: Barbara Tóth

Norbert Darabos wird jetzt gleich einen Satz sagen, von dem ihm sein Pressesprecher abgeraten hat. Vermutlich, weil Verteidigungsminister im Regelfall keine Gefühle zeigen sollen. Und unter Militärs Einsicht etwas für Weicheier ist. Darabos sagt ihn trotzdem: "Das war meine schwierigste persönliche Entscheidung. Ich hoffe auf eine einvernehmliche Lösung. Auch, weil ich persönlich betroffen bin.“

Dieser Satz bezieht sich auf die umstrittene Abberufung seines obersten Generals Edmund Entacher in der Vorwoche. Entacher ist wie Darabos Sozialdemokrat und war bis zuletzt sein wichtigster Verbündeter. Der Bruch erfolgte, als der Militär in einem Profil-Interview deftige Kritik an Darabos Plänen für ein Berufsheer geübt hatte. Noch am Samstag davor, als sich beide beim Offiziersball in der Hofburg trafen, hatte Entacher auf die Frage Darabos’,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige