"Wir haben an uns gearbeitet“

Steiermark | aus FALTER 05/11 vom 02.02.2011

Das Grazer Tanzduo Marta Navaridas und Alexander Deutinger lädt zum Musical

Tanzbericht: Hermann Götz

So wie Marta Navaridas und Alexander Deutinger nebeneinander im Restaurant sitzen und aus lachenden Augen die Umgebung betrachten, glaubt ihnen keiner, dass sie eine Woche mit vier Gastspielen in der Schweiz hinter sich haben und gerade todmüde aus dem Flugzeug gestiegen sind. Die Einladungen ans Theaterhaus Gessnerallee (Zürich) und in die Dampfzentrale (Bern) waren, wie die beiden betonen, eine Folge ihres Erfolgs beim BestOFFstyria Festival, wo sie mit "Your Majesties“ den Theaterland-Preis erhielten. In der Erfolgsproduktion tanzen Deutinger und Navaridas Barack Obamas Dankesrede zur Verleihung des Friedensnobelpreises. Wobei die feierlichen Worte nicht einfach in Bewegung übersetzt werden. Die beiden Tanzkünstler spannen ein spannungsreiches Dreieck der sprachlichen und körperlichen Impulse auf, aus dem ein getanzter Kontrapunkt zu Obamas Worten entsteht.

Auseinandersetzung mit


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige