Tipps

Eine tödliche Mediensatire: "Live aus Peepli“

Lexikon | aus FALTER 06/11 vom 09.02.2011

Aamir Khan gilt als Querkopf unter den Bollywoodstars. Nun greift er als Produzent die verheerenden sozialen Verhältnissen auf, in denen große Teile der indischen Landbevölkerung zu leben haben, und macht eine geistreiche Komödie daraus: "Live aus Peepli“ berichten Fernsehstationen aus dem ganzen Land über den Bauern Natha, der seine Familie vor dem Bankrott bewahren will, indem er Selbstmord begeht - wonach die Hinterbliebenen in den Genuss eines speziellen Förderungsprogramms der Regierung kommen würden. Regie bei dieser tödlichen Mediensatire führte Anusha Rivzi, die vor ihrem Debüt selbst Jahre lang für NDTV, den größten Nachrichtensender Indiens, gearbeitet hat. Mo

Weiterhin im Schikaneder-Kino (OmU)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige