Unterwegs mit den kosmischen Kurieren: ein Wiederhören mit den Elektronik-pionieren Cluster

Feuilleton | aus FALTER 06/11 vom 09.02.2011

Zeitreise: Gerhard Stöger

Nein, sagte der in Baden bei Wien lebende deutsche Klangforscher Hans-Joachim Roedelius 2004 im Falter-Gespräch. Er könne mit dem Wort Krautrock nichts anfangen. "Der Begriff wurde damals für alle Gruppen verwendet, die eine deutsche Variante von Rock spielten. Aber wir haben nie im Leben etwas gemacht, was auch nur annähernd rockig war!“

Dabei zählen Roedelius’ Bands Cluster und Harmonia zu den Säulenheiligen des Krautrock. Aber der Begriff ist eben ein Hund. Während jüngere Generationen damit jene Drogenrock-Weltraumbummler und Elektronikabenteurer meinen, die den deutschen Musikuntergrund der 70er-Jahre prägten, assoziiert Roedelius damit vor allem teutonisch gefärbten Rock dieser Zeit.

Davon war er tatsächlich planetenweit entfernt, wie ein Wiederhören mit dem Debüt seines mit Dieter Moebius betriebenen Duos Cluster zeigt. 1971 erschienen und jetzt erstmals im Originalartwork neu aufgelegt, besteht das Album aus drei titellosen Stücken, die auf klassisches Rockinstrumentarium verzichten und auch gleich jede Songform negieren.

Diese rein elektronischen Kompositionen sind mehr E- als U-Musik. Sie sind voll Experimentierlust, aber auch voll formaler Strenge; sie klingen wie der Soundtrack zu einem beklemmenden Science-Fiction-Film und wirken 40 Jahre nach ihrer Aufnahme immer noch eindrucksvoll und eigen.

Die Band hatte es übrigens schon vor diesen Aufnahmen gegeben. Unter der Schreibweise Kluster gehörte ihr noch Conrad Schnitzler an; das Trio veröffentlichte zwei Alben zwischen Quertönerei und Hörspiel. Als Duo hatten Cluster erst in den letzten Jahren eine Renaissance erlebt. Vor wenigen Monaten gab Roedelius dann überraschend die endgültige Trennung wegen "unüberbrückbarer Probleme“ bekannt - um gleichzeitig mit neuen Mitgliedern das Projekt Cluster 3 anzukündigen.

Cluster: Cluster (Bureau B)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige