Frage der Woche

Rückkehr nach vielen Jahren, Frau Mikesch?

Steiermark | aus FALTER 07/11 vom 16.02.2011

Die in Berlin lebende Filmemacherin Elfi Mikesch hat einen Film über ihre Heimatstadt Judenburg gemacht. "Der Beweggrund war nicht nur, dass es meine Heimatstadt ist, sondern auch dass ich dort auf das Musikfestival ‚Liquid Music‘ gestoßen bin. Ich habe die Stadt ja in den Sechzigerjahren verlassen und habe es interessant gefunden, dass so etwas dort stattfindet. In meinem Film geht es aber nicht nur um Künstler in einer ländlichen Gegend, sondern auch um den Ort selbst. Ein Ort, wo es der kaufmännische Mittelstand schwer hat. Es ist vielleicht ein kleines Modell, das zeigt, wie eine Stadt über Kultur und Innovationen auch wieder für junge Menschen lebenswert gemacht werden könnte." "Judenburg findet Stadt" wird bei der diesjährigen Diagonale präsentiert. TS


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige