Gelesen 

Politik | Maria Motter | aus FALTER 07/11 vom 16.02.2011

Bücher, kurz besprochen

Inside Wikileaks

Die Zeit-Onlineredakteurin Tina Klopp hat mit Daniel Domscheit-Berg dessen Wikileaks-Jahre bis zum Ausstieg der "Nummer zwei“ im letzten September aufgezeichnet. Was der ehemalige deutsche Pressesprecher von Wikileaks an Interna verrät, ist verblüffend. Die Erzählung beschreibt den Alltag, von der Veröffentlichung der Unterlagen des Schweizer Bankhauses Julius Bär bis zu den letzten Wochen in einem Apartment in der isländischen Hauptstadt Reykjavik mit Pizzaschachteln und nur einem Doppelbett. Trotz der Nähe zu Assange birgt Wikileaks für Domscheit-Berg auch nach seiner Karriere noch Geheimnisse. Ob hinter verwendeten E-Mail-Adressen und Namen reale Mitarbeiter stecken, weiß er etwa bis heute nicht.

Daniel Domscheit-Berg: Inside Wikileaks. Meine Zeit bei der gefährlichsten Website der Welt. Aufgeschrieben von Tina Klopp. Econ Verlag, 305 S., € 18,-


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige