Kurz und klein 

Meldungen

Medien | aus FALTER 07/11 vom 16.02.2011

Jagd auf Grasser Journalisten und Blogger nehmen die Fährte von Karl-Heinz Grasser online auf. So hat der Standard ein Blog namens "Die Jagdgesellschaft“ gestartet, in dem er auf die Pirsch nach dem ehemaligen Finanzminister geht. Auf Facebook wiederum wurde eine Initiative gegründet, die das Lied "Karl-Heinz“ von Christoph & Lollo auf Platz eins in die Charts hieven will. Ab 25.2. kann man den Song kaufen und zum erfolgreichsten Hit des Jahres machen.

12

Uhr Mittag bei uns, sechs Uhr Früh an der US-Ostküste, zu dieser Uhrzeit wurde vergangenen Freitag die neue Lady-Gaga-Single "Born This Way“ weltweit im Radio veröffentlicht. In Österreich gab es einen Eklat: Ö3 hatte einen Exklusivdeal mit Universal ausgehandelt. Die Privaten durften den Song erst eine halbe Stunde später spielen und protestierten dagegen.

Anschlag auf bulgarische Zeitung Eine Explosion vor dem Redaktionsgebäude der Galeria in Sofia ließ vergangenen Donnerstag Fensterscheiben und Autolack bersten. Die Zeitung gilt als regierungskritisch und veröffentlichte jüngst Gesprächsmitschnitte von Regierungsmitgliedern. Die Chefredakteurin spricht von einem "Akt der Einschüchterung“. Die Pressefreiheit im neuen EU-Staat Bulgarien wird immer wieder kritisiert.

Filmförderung unter Beschuss Ineffizienz, mangelnde Transparenz, diese Missstände hat der Rechnungshof bei der österreichischen Filmförderung festgestellt. So sind neben dem ORF 17 Einrichtungen auf Bundes- und Landesebene dafür verantwortlich. Die Grundempfehlung des RH: In den Ländern und im Bund soll jeweils nur eine Stelle für die Filmförderung zuständig sein.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige