Eine lange Nacht für aufmerksame Lauscher

Lexikon | Sebastian Fasthuber | aus FALTER 08/11 vom 23.02.2011

Ö1 holt die Hörspiele aus dem Radio und feiert sie gebührend

Die Aficionados haben die Termine fest im Kopf. Sie wissen, wann sie das Radio einschalten müssen. Dienstagabend (21 Uhr) und Samstagnachmittag (14 Uhr) ist auf Ö1 Hörspielzeit.

Die treue Gefolgschaft der wöchentlich ausgestrahlten Formate "Hörspiel-Studio“ (mit experimentelleren Produktionen) und "Hörspiel-Galerie“ (gehobene Unterhaltung) mag eine stille Gemeinde sein. Eine kleine Minderheit ist sie indes nicht. Beide Sendungen zusammen erreichen Woche für Woche an die 100.000 Hörer. Für eine im literarischen Leben stiefmütterlich behandelte Gattung eine stolze Zahl. Verkauft ein Autor derart viele Bücher, hat er einen Superbestseller gelandet. Der Kultstatus des Hörspiels lässt sich auch live erleben, wenn es einmal im Jahr das Radio verlässt und im Zuge der "Langen Nacht des Hörspiels“ in die Auslage gestellt wird. Das Radiokulturhaus ist dabei Hauptaustragungsort, aber auch in der Oberösterreichischen Landesbibliothek in Linz, im Salzburger Literaturhaus und im Villacher Dinzlschloss wird gefeiert.

Keine Leistungsschau ohne Eröffnungsrede. Diese hält heuer die Literaturkritikerin Sigrid Löffler. Im Anschluss werden vier Preise verliehen. Als Schauspieler des Jahres im Bereich Hörspiel wird Cornelius Obonya geehrt. Seit 1991 hat er allein für den ORF an nicht weniger als 26 Hörspielen mitgewirkt. Traditioneller Höhepunkt des Abends ist die Bekanntgabe des Hörspiels des Jahres, das vom Ö1-Publikum gewählt wird. Direkt vor Ort entschieden wird der Kurzhörspielwettbewerb Track 5‘, bei dem ebenfalls das Publikum das letzte Wort hat. Der Kritikerpreis prämiert das künstlerisch ansprechendste Hörspiel 2010, der Jury gehörte auch Falter-Redakteur Klaus Nüchtern an. Durch den Abend begleitet "Hörspielmusik live“ von Jazzer Max Nagl und Freunden, es moderiert Ö1-Literatur- und Hörspielchef Peter Klein.

Radiokulturhaus, Fr 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige