Neue Bücher 

Lexikon | aus FALTER 09/11 vom 02.03.2011

Kurz besprochen: Kinderbücher, auch für Nichtmehrkinder und Nochnichtwiederkinder

Lyrik

Mathias Jeschke, Jens Rassmus: Wie das Wiesel dem Riesen den Marsch blies, Boje, 58 S., € 10,30

Der Lyriker Mathias Jeschke ist kein Neuling unter den Kinderbuchautoren. Jetzt legt der sonst für seinen melancholischen Grundton bekannte Autor (zuletzt erschien 2010 "Das Gebet der Ziege“) "Gedichte für neugierige Kinder“ vor, die eine ganz andere Seite entdecken lassen - jene des Sprachkomikers. "Frage an den Friseur“: "Wie soll ich die Haare? / Sag: Kopf oder Zahl! / Wir schmeißen das Bare / um Zopf oder kahl.“ Eine Prise Melancholie darf aber auch hier nicht fehlen: "Einmal zähltest du / neun Reiher auf den Feldern. / Wie hast du am Abend / anders gesessen am Tisch.“ Ausgezeichnet unter den "Besten 7 Büchern für junge Leser“ von Deutschlandfunk und Focus 2/2011, zieht es alle thematischen Register, die junge Leser und angejahrte Sprachvernarrte erheitern können, vom ungezogenen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige