Kleinanzeigerin 

Maria Anzbach, wir kommen!

Menschen hinter Inseraten

Stefan Kluger | Lexikon | aus FALTER 09/11 vom 02.03.2011

Gemeinsam Wohnen am Wienerwald - eine Wienerin fragt: Wer macht mit?

Petra Schöngrundner hat einen Traum. Ein Leben auf dem Lande, ökologisch sinnvoll, gemeinsam mit Gleichgesinnten. "Derzeit sind wir eine Gruppe von vier Familien. Zusammen planen wir ein Wohnprojekt in Maria Anzbach, am Rande des Wienerwalds und nur fünf Minuten vom Bahnhof entfernt. “ Drei von insgesamt sieben Wohneinheiten sind noch frei und müssen vergeben werden, damit der Baubeginn planmäßig im Frühsommer erfolgen kann. Nicht nur Familien, auch Einzelpersonen oder Paare seien willkommen, so Schöngrundner. Aufgrund der freien Finanzierung und der verhältnismäßig hohen Kosten erwarte sie aber hauptsächlich eine Nachfrage von Familien für die großzügigen Wohnungen.

"Cohousing“, erklärt die Wienerin, "ist eine Wohnform, die von gegenseitigem Respekt und Verantwortungsbewusstsein zueinander geprägt ist. Und dem achtsamen Umgang mit der Natur.“ Gerade am Land sei es oft schwierig, Kontakte zu knüpfen

  309 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige