Aus der Bergamottenkiste

Stadtleben | aus FALTER 09/11 vom 02.03.2011

Geschmacksexpertin Brigitte Schmidhuber bereitet Soufflés mit Bergamottmarmelade zu

Gerichtsbericht: Nina Kaltenbrunner

Die Bergamotte, eine rare kalabrische Zitrusfrucht, wird in erster Linie wegen der in ihrer Schale enthaltenen Duftstoffe kultiviert. Für die Parfumindustrie ist die Kreuzung aus Zitronatzitrone und Bitterorange seit 1750 unentbehrlich. Das "grüne Gold Kalabriens“ enthält über 350 verschiedene Aromen und verleiht sowohl Kölnisch Wasser als auch dem Earl Grey ihre spezifischen Odeurs. Zum Verzehr ist die wertvolle Duftbombe wegen ihrer Bitterstoffe allerdings nicht besonders gut geeignet. Zu Marmelade verarbeitet, wird sie zu einer hocharomatischen, intensiven Köstlichkeit. Genussbotschafterin Brigitte Schmidhuber hat das Aromenwunder eingekocht und dem Falter ein Rezept für Bergamottsoufflé mit Orangensalat verraten.

Das erste Mal kam die gebürtige Salzburgerin mit der Bergamotte vor etwa einem Jahr in Berührung. Auf der Suche nach den unverfälschten Geschmäckern

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige