Wolfram Marflow Superstar

Feuilleton | Porträt: Gerhard Stöger | aus FALTER 10/11 vom 09.03.2011

Als DJ Marflow ist Wolfram Eckert eine internationale Clubgröße. Mit seinem ersten Album dürfte er von Wien aus die Popwelt erobern. Prominente Freunde wie Haddaway und Hercules & Love Affair helfen ihm dabei

Die Geschichte klingt wie ein Märchen. Da zieht ein 19-jähriger Maturant aus der Kärntner Provinz nach Wien, um eine Tontechnikerausbildung zu machen. Nebenbei arbeitet er als Model und legt vorerst nur im stillen Kämmerchen seltsame Elektronikplatten von gestern und vorgestern auf. Seine Freundin schubst ihn in die Öffentlichkeit, und noch bevor er sich in der lokalen Szene wirklich einen Namen machen kann, landet er für ein halbjähriges Gastspiel in New York - wo er zum Liebkind der Club- und Modeschickeria wird.

Er kommt mit einem Notizbuch voller Bekanntschaften zurück nach Wien, ruft eine erfolgreiche Partyreihe ins Leben, beginnt selbst Musik zu produzieren, gründet dafür sein eigenes Plattenlabel, legt in Moskau auf, in Tokio, Warschau, Berlin und immer wieder in


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige